Pages, Numbers und Keynote bekommen neue Funktionen

Apple hat das eigene Officeprogramm aktualisiert. Pages, Numbers und Keynote können jetzt mit neuen Funktionen aufwarten.


Pages

Pages kann ein neues Inhaltsverzeichnis erstellen, dass die Navigation einfacher macht. Zudem könnt Ihr jetzt Vorlagen erstellen, die Ihr auch in anderen Dokumenten verwendet könnt. Selbstverständlich ist das über die iCloud abgleichbar. Was das Leben einfach macht ist das Einsetzen von Platzhaltern anstelle von Fotos: damit kann man Fotos nämlich im Laufe des Erstellungsprozesses austauschen, ohne dass sich die ganze Formatierung verändert. Ebenfalls verbessert hat Apple die Zusammenarbeit an Dokumenten, das soll ejtzt schneller vonstatten gehen.


Numbers

In Numbers wurden die Smarten Kategorien schneller und einfacher zu nutzten. Auch hier lassen sich eigene Vorlagen, ähnlich wie in Pages, anlegen und über die iCloud abgleichen. Wer gerne in sein Dokumten hereinzoomt, kann das jetzt mit 400% tun. Der Import von Daten aus Excel wurde verbessert. Auch hier wurde am der Kollaborationsfunktion gefeilt.


Keynote

In Keynote lassen sich jetzt animierte GIFs herstellen. Da könnt Ihr Eurer Kreativität ihren Lauf lassen und seid jetzt selbst Schuld, wenn die Präsentation langweilig wird. Auch hier lassen sich wieder eigene Vorlagen über die iCloud abgleichen und auch die Zusammenarbeitsfunktion wurde ausgebaut.



Es gibt also allen Grund sich die neuen Versionen von Apples Officesuite auf den Mac zu laden.

Comments are closed.