Apple TV+ überzeugt mit hohen Datenraten

Rasmus Larsen von flatpanelshd hat festgestellt, dass Apple es mit der Qualität des eigenen Streamingdienstes ernst meint.

Über verschiedene bereits verfügbare Inhalte hinweg hat Rasmus sich die Datenraten angesehen und die sind sehr hoch: Sie liegen bei 4K Auflösung bei ungefähr der Hälfte einer UHD Blu Ray. Wir sprechen hier von ungefähr 30 Mbit/s im Schnitt und über 40 Mbit/s im Maximum. Das ist deutlich mehr als Netflix und auch Amazon beispielsweise ausliefern, die so im Schnitt bei 15-20 MBit/s liegen. Die Qualität dürfte daher signifikant besser sein.

Gerade für qualitätsbewusste Zuseher dürfte da eine wahre Augenweide werden. Wir hatten schon Inhalte, die so kaputtkomprimiert waren, dass man beispielsweise in dunklen Szenen Artefakte sehen konnte. Auch sah manchmal eine normale HD Blu Ray mit Ihrer hohen Bitrate besser auch als gestreamte 4K Inhalte.

Apple streamt die halbe UHD Blu Ray.

Man könnte sagen Apple führt für das Videostreaming “lossless” ein, ähnlich der Audiowelt. Selbstverständlich ist es in diesem Fall immer noch verlustbehaftet, aber dass man immerhin die halbe Bandbreite einer UHD Blu Ray übers Netz schickt ist schon bemerkenswert und sollte sich auch für Nutzer deutlich zeigen, denen das bisher noch gar nicht aufgefallen ist.

Comments are closed.