Lösung: Aus rechtlichen Gründen darf Sendung nicht im Livestream gezeigt werden

Zdf Aus Rechtlichen Gründen Darf Diese Sendung Leider Nicht Im Livestrem Gezeigt Werden

Dieser Hinweis ist nicht ganz richtig. Das Umgehen dieser Einschränkung ist so simpel wie absurd.

Ihr möchtet eine Sendung im öffentlich rechtlichen Stream sehen aber bekommt die Meldung „Aus rechtlichen Gründen darf diese Sendung leider nicht im Livestream gezeigt werden“? Das ist in dem Moment sowohl ärgerlich als auch nicht ganz richtig. Das Umgehen dieser Einschränkung ist so simpel wie absurd.

Wir haben das mit mehreren Streams auf dem ZDF getestet, ob das auch für die ARD und sonstige öffentlich rechtliche Sender gilt probiert am besten selbst mal aus und kommentiert unter dem Artikel wenn Ihr Lust habt.


Aus rechtlichen Gründen darf diese Sendung leider nicht im Livestream gezeigt werden – aber warum?

Manche Sendungen werden vom ZDF für den eigenen Livestream gesperrt. Das liegt wahrscheinlich daran, dass der Rechteinhaber das im Vertrag untersagt hat. Es ist also nur eine Verbreitung über herkömmliche Sendungswege vorgesehen, also über Kabel, Antenne und Satellit, nicht aber übers Internet.

Aus Rechtlichen Gründen Darf Diese Sendung Leider Nicht Im Livestream Gezeigt Werden

Aber da gibt es natürlich einen Workaround, der aktuell funktioniert, wenn wir auch nicht sagen können wieso. Der Trick ist es, einfach den offiziellen ZDF Stream auf der Seite zu ignorieren und über einen privaten Drittanbieter zu schauen.


Öffentlich-rechtlicher Livestream über private Anbieter funktioniert

Schaltet Ihr nämlich den ZDF Livestream über Zattoo oder Joyn ein, so könnt Ihr den Livestream, der beim ZDF gesperrt ist ohne Probleme ansehen. Bei Zattoo bekommt Ihr dabei im Standardpaket auch nur Standardauflösung, bei Joyn bekommt Ihr HD (im Beispiel fehlt einfach das Fernsehbild weil Joyn keine Screenshots zulässt). Aber wie Ihr seht: Ihr bekommt Euren Hollywoodblockbuster dennoch gestreamt, mit minimalem Mehraufwand.

Zdf Stream In Joyn Und Zattoo

Wir haben das auch mit den jeweiligen Apps ausprobiert und hier ist die Situation die gleiche: die ZDF App verweigert sich, Zattoo und Joyn rücken den Livestream problemlos raus.

Fazit der Geschichte: wie auch das Herunterladen von Mediathekeninhalten ist auch das Ansehen von gesperrten Livestreams ohne Hack oder rechtliche Probleme möglich. Alles was Ihr braucht ist die Website oder die App eines privaten Streamingdienstes, der Euch den von Euch eh schon bezahlten Livestream zugänglich macht.

16 thoughts on “Lösung: Aus rechtlichen Gründen darf Sendung nicht im Livestream gezeigt werden

  1. Hallo Stephan,

    also nach dem Prinzip: Keine schlafenden Hunde wecken! Na gut….Ich habe mir erst einmal nur Zattoo beschafft, die Free-Version, mal schauen, ob da ein upgrade nötig wird, doch bisher reicht es. Ich sehe einfach nicht ein, noch mehr Abos zu kaufen zu den zusätzlichen GEZ Gebühren..
    Danke nochmals!!!
    Daniela

    1. Ja eine gute Idee. Kleiner Tipp noch: soweit ich ich an meinen letzen Film erinnern kann gibt es bei Joyn (auch die Gratisversion) die öffentlich rechtlichen Streams als HD. Zattoo rückt glaub nur die schlechtere Auflösung raus. Falls Du da also noch experimentieren willst… :)

      Viele Grüße
      Stephan

  2. Hallo zusammen!
    Ich ärgere mich nicht nur, ich bin stocksauer!!! Ich zahle für mehrere Geräte im Haus eine kräftige GEZ Gebühr und diese schließt das Internet ein. Es kann nicht sein, dass man das einfach nur mit einem Trick – der super funktioniert, DANKE dafür! – umgeht, ich würde gerne wirksam dagegen angehen. WIE? Sich an die Verbraucherzentrale wenden??

    1. Hallo Daniela,

      schön zu hören, dass der Trick geholfen hat.

      Das ist eine gute Frage. Aktuell ist diese Lösung ja etwas unter dem Radar. Wir gehen mal davon aus, dass die privaten Streamer wie Zattoo etc. einfach alles durchleiten. Unser Tipp wäre es einfach so zu lassen, damit man es noch lange nutzen kann, andernfalls verschwindet dieser Zugangsweg vielleicht auch noch, es scheint ja unterm Strich ein Problem mit den Ausstrahlungsrechten zu sein.

      Also lieber nicht ärgern, sondern einfach direkt über Joyn oder Zattoo gucken – da läuft meist auch der Stream stabil :)

      Viele Grüße
      Stephan

    1. Ja etwas absurd ist es schon.

      Die oben genannten Tricks funktionieren aber immer noch. Selbst oft bei der Internetausstrahlung gesperrte Sportaufnahmen werden anstandslos übertragen.

      Viele Grüße
      Stephan

  3. Ich habe überhaupt keinen Plan für was da passiert. In einem öffentl. rechtl. ARD-sender nach der Tagesschau. ohne Erläuterungen und Infos nur mit einem Standbild „Die folgenden Bilder dürfen aus rechtlich Gründen nicht gezeigt werden….Ist für mich mit vielen???,weil zur gleichen Zeit im ARD eine Sendung läuft „die Schneider Show“ mit rechtsradikalen und Verschwörungs Theorien, die die Bundesrepublik in Frage stellt.
    Abscheulich für mich, und ohne Gründe erklärungsbedürftig. Ich erwarte Ihre Stellungnahme
    Chr. Kröner

    1. Hallo Christian,

      eine Sendung „Die Schneider Show“ ist uns nicht bekannt: https://www.ardmediathek.de/suche/Die%20Schneider%20Show/

      Wobei wir auch stark bezweifeln, dass die ARD eine Sendung verbreiten würde, die die gesamte Bundesrepublik in Frage stellt. Vielleicht hast Du ein Satire-Programm missverstanden?

      Deinem Wunsch nach Stellungnahme können wir nicht nachkommen, wir haben nichts mit irgendeinem Fernsehsender zu tun. Wir sind ein Tech-Blog, dem es nur darum ging zu zeigen wie die von den öffentlich-rechtlichen Sendern gesperrten Streams über private Anbieter zugänglich sind. Bei inhaltlichen Fragen zu den Ausstrahlungen musst Du Dich mit den Sendeanstalten in Verbindung setzen.

      Viele Grüße
      Stephan

  4. Huhu, danke für den Tipp! Klappt das auch für Arte? Da hab ich das so oft, dass ich da keine Filme sehen kann. Und ich hab nur PC als Fernsehmöglichkeit…GLG :-)

    1. Hi Nina,

      immer gerne! :) Ja, das klappt anscheinend für alle öffentlich-rechtlichen Fernsehsender. Gestern Abend erst bei arte ausprobiert: Auf der arte Website gesperrt, aber über Zattoo wars problemlos streambar. Wenn Du bei Zattoo nur den gratis Account hast zwar nicht in HD, aber immerhin rücken sie den Stream raus.

      Viele Grüße
      Stephan

    1. Funktioniert dieser Trick auch für ARD Nachrichtensendungen? Hier bekommt man ja auch immer zu lesen, dass beispielsweise die Sportbeiträge aus rechtlichen Gründen nicht im Internet gezeigt werden dürfen. ? danke für die Info!

    2. Eine Gute Frage! Wir haben das bisher nur beim ZDF getestet, aber wir reichen das Ergebnis für die ARD dann oben im Text nach :)

Schreibe einen Kommentar zu chris Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close