iOS 14 und iPadOS 14 erschienen

iOS 14

iOS 14 ist das neue große Update für iPhones.

Ab sofort lassen sich Eure Apple Devices mit neuen Betriebssystemen ausstatten. Für das iPhone steht iOS 14 bereit, für das iPad iPadOS 14.


iOS & iPad 14 mit neuen Widgets und kleineren Anrufanzeigen

Mit iOS 14 verwischt Apple die Grenzen zu Android wieder ein bißchen mehr. So ist es nun möglich auch Widgets innerhalb der App Ansicht zu platzieren und das auch in verschiedenen Größen. Wenig genutze Apps, die einfach unorganisiert auf dem Home Screen herumlagen sortieren sich nun App Library zudem selbst.

Auch ist jetzt, wie beim iPad, Picture in Picture möglich. Ein FaceTime Anruf kann also weiter laufen, während Ihr im Kalender etwas nachseht – sehr angenehm. Wahrscheinlich auffälligste Änderung im Alltag: die Anrufhinweise bedecken nun nicht mehr das komplette Display, sondern melden sich nur noch als Hinweis am oberen Displayrand, wie es auch mit Textnachrichten der Fall ist. Weiterhin ist ein Übersetzer an Bord, so dass Ihr schnell von einer Sprache in die andere übersetzten könnt.


Auf welchem iPhone läuft iOS 14?

iOS 14 und iPadOS 14 laufen auf den gleichen Geräten auf denen jetzt schon iOS 13 läuft. Dazu gehören folgende Geräte:

  • iPhone 11 Pro (Max)
  • iPhone 11
  • iPhone SE 2020 & 2016
  • iPhone XS (Max)
  • iPhone XR
  • iPhone X
  • iPhone 8 (Plus)
  • iPhone 7 (Plus)
  • iPhone 6s (Plus)
  • iPod touch 7. Generation
  • iPad Pro (alle)
  • iPad (5. – 8. Generation)
  • iPad mini 4 und 5. Generation
  • iPad Air 2 und 3. Generation

Das iPhone 6s ist und bleibt damit nicht tot zu kriegen. Das im Jahre 2015 erschienene Modell bekommt also immer noch das neuste Update. Die Rechenleistung ist also tatsächlich bei Smartphones so hoch, dass sie über Jahre mit guter Software versorgt werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close