Welches USB Netzteil für die Apple Watch?

Which Apple Watch Power Supply

USB-A Netzteile gibt es viele – und Ihr könnt sie alle nutzen.

Ihr sucht ein passendes USB Netzteil für die Apple Watch? Wahrscheinlich habt Ihr schon eins zu Hause.


Die Apple Watch kommt nur mit magnetischem Ladekabel

Wie bereits hier berichtet legt Apple den Apple Watches kein USB Netzteil mehr, nur noch das magnetische Ladekabel. Damit möchte Apple Elektroschrott einsparen, da es so viele USB-A Netzteile im Umlauf gibt, dass es tatsächlich keine neuen mehr braucht. Leider wird die Smartwatch nicht billiger, für alle, die tatsächlich noch ein Netzteil brauchen sogar teurer, weil Ihr nun extra bezahlen müsst.

5 Watt Power Supply USB

Aber das könnt Ihr Euch wahrscheinlich sparen. Denn: Obwohl Apple alles auf den neuen USB-C Standard umgestellt hat, wie MacBooks, deren Netzteile, die iPad und iPhone Netzteile, liegt der Apple Watch ein Ladekabel nach USB-A Standard bei. Damit seid Ihr also nicht in der Lage die Ihr an einem aktuellen MacBook oder USB-C Ladegerät zu laden. Ihr habt nun folgende Optionen:

Welches Apple Watch Netzeil

Ihr kauft Euch einen billigen USB-C auf USB-A Adapter. Oder Ihr kauft Euch zusätzlich ein magnetisches Ladekabel für die Watch mit USB-C Stecker, dass nochmal 35 Euro kostet. Oder Ihr benutzt einfach das weiter was Ihr schon habt, nämlich irgendein USB-A Netzteil – so hat sich das Apple wohl auch gedacht.


Ihr könnt jedes USB-A Netzteil der Welt verwenden

Da die Uhr recht genügsam ist, reicht ein Ladegerät mit 5 Watt. Und das dürften so ziemliche alle kleinen Netzteile sein, die in den letzen Jahren ausgeliefert wurden. Diese erkennt Ihr daran, dass irgendwo aufgedruckt ist, dass der Ausgang (Output) 5 Volt und 1 Ampere beträgt.

5 Watt Power Supply

Aber selbst ohne diesen Check könnt Ihr im Prinzip das Apple Ladekabel in jeden USB-A Port stecken, den es irgendwo auf der Welt gibt: sie sollte überall laden, da die Stromansprüche äußerst gering sind. An stärkeren Netzteilen, wie beispielsweise alten iPad Ladegeräten müsst Ihr keine Angst haben, dass die Uhr kaputt geht: Ein Gerät entscheidet selbst wie viel Energie es zieht – kaputt gehen kann also nichts.

USB A Power Supply 5 Watt Apple Watch

Kein Problem habt Ihr auch, falls Ihr Schreibtischladegerät mit mehreren USB-A Steckplätzen habt: steckt einfach das Apple Watch Ladekabel dazu und fertig.


Fazit: Nutzt Hardware weiter oder kauft gleich was modernes

Ihr könnt also jedes herumfliegende USB-A Netzteil zum aufladen der Apple Watch verwenden. Falls Ihr doch noch eins braucht, fragt doch mal irgendwo rum, ob noch jemand eins übrig hat. Normalerweise sammeln sich die Lader irgendwo in der Schublade. Solltet Ihr doch ein neu kaufen müssen, so würden wir zu einem Modell raten, dass auch gleich einen USB-C Port mitbringt: Damit lassen sich dann zwei Geräte gleichzeitig laden und auch iPad oder iPhone – und zwar im schnellen Modus. Und teurer sind sie auch nicht unbedingt. Heutzutage noch ein simples USB-A 5 Watt Netzteil zu kaufen ist rausgeschmissenes Geld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close