Microsoft stellt Windows 11 vor

Windows 11

Windows 11 heißt Microsofts neustes Betriebssystem.

Microsoft hat ein neues vorgestellt: Windows 11. Es kommt mit einer moderneren Grafik und soll beim Arbeiten weniger ablenken.

Für Apple User am auffälligsten ist das neue Start Menü, dass sich jetzt mittig platziert befindet. Es sieht jetzt deutlich zeitgemäßer aus. Außerdem hat Microsoft eine neue “Snap” genannte Funktion spendiert. Mit “Snap-Layouts” und “Snap-Gruppen” kann man nun automatisch Fenster auf dem Bildschirm platzieren um eine Ordnung herzustellen und gleichzeitig den vorhandenen Platz sinnvoll auszunutzen.

Interessant ist, dass zukünftig möglich sein wird Android Apps auf Windows laufen zu lassen. Ähnlich wie Apple iOS auf macOS zulässt (wobei sich das natürlich nur aufs eigene Ökosystem bezieht), bietet Microsoft die Option Mobilapps auf Windows auszuführen.

Was natürlich auch nicht fehlen darf ist die weiter ausgebaute Bindung an die Cloud, gerade auch im Bereich Teams. Allerdings hat diese Verzahnung auch einen Vorteil: Ihr bekommt auf Windows 11 nun auch Dateien vorgeschlagen, die Ihr kurz zuvor beispielsweise auf einem iOS Gerät geöffnet hattet.

Es ist interessant zu sehen wie sich Betriebssysteme in gewissen Punkten annähern und doch unterschiedlich bleiben. Wir sind jedenfalls neugierig wie sich Microsofts Windows 11 in der Praxis macht und was für Vorteile es gegen macOS mitbringt möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Available for Amazon Prime