iPhone 13 mit 20% kleinerer Notch, bessere Akkulaufzeit

Apple iphone13 colors 09142021

Kleinere Notch, bessere Akkulaufzeit.

Das iPhone sieht aus wie das 12er, mit einem deutlichen Unterschied: die beiden Kameras sitzen jetzt nicht mehr direkt übereinander, sondern diagonal versetzt. Neben anderen Farben spielen sich die wesentlichen Änderungen im Inneren ab.

So hat das neue iPhone einen größeren Akku. Damit hat sich die Akklaufzeit verbessert: Das iPhone 13 mini soll 1,5 Stunden, das normale iPhone 13 2,5 Stunden länger durchhalten. Der Preis zum bisherigen Modell bleibt unverändert. 128 GB ist jetzt die kleinste Speichergröße, dazu kommen 256 und 512 GB.

Apple iphone13 design 09142021

Apple betont, dass es besonders umweltfreundlich sein soll, da für die Kunststoffanteile recycelte Wasserflaschen verwendet werden. Im gleichen Zug wird die Reparatur der Geräte jedoch mit neuen Maßnahmen aktiv immer schwerer gemacht und nahezu verunmöglicht. Bei kleinen Defekten soll das ganze Gerät entsorgt werden. Das klingt widersprüchlich.

Der nun verwendete A15 Chip basiert auf 5 nm Technik und ist wie üblich schneller geworden. Die Kameras bieten jetzt weiter verbesserte Nachtaufnahmen. Die Videoaufnahmen bietet jetzt einen tollen Cinematic Mode: hiermit kann während einer Aufnahme schnell das Objekt im Vordergrund oder der Hintergrund scharf gestellt werden. Aufnahmen sehen damit mit wenig Aufwand schon recht professionell aus.

Apple iPhone 13 Pro Colors 09142021

Das iPhone 13 Pro bietet auch einiges Neues: das neue Super Retina XDR ist bis zu 1000 nits hell. Zudem gibt es ProMotion: es passt die Wiederholrate von wenigen Hertz bis 120 Hertz an. So wird beim Lesen einer Webseite Strom gespart und bei schnellen Spielen eine hervorragende Reaktion erreicht. Eine schlaue und praktische Technik, die wahrscheinlich nach und nach Einzug in alle anderen iPhones finden wird. Die Displaygrößen sind 6,1″ und 6,7″.

Apple iPhone 13 Pro Red Flower 09142021

Das Kamerasystem bietet ab sofort auch Makroaufnahmen bei einer Entfernung von 2 Zentimetern. Alle Linsen haben dieses Mal Nightmode. Dazu gibt es „Fotographic Styles“. Das sind Filter, die von Apple erarbeitet wurden und die Nachbearbeitung am Rechner direkt live vorwegnehmen sollen. Die Videoaufzeichnung mit dem A15 Chip kann jetzt in 4K ProRes mit 30 Hz erfolgen.

Auch hier soll die Akkulaufzeit 1,5 Stunden (iPhone 13 Pro) bzw. 2,5 Stunden (iPhone 13 Pro Max) besser ausfallen länger beim Vorgänger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close