Neue FritzBox 4060 ohne Modem aber mit DECT Basis und Mesh WLAN

FritzBox 4060

Eine neue FritzBox ohne Modem.

AVM hat eine neue FritzBox für Nutzer vorgestellt, die ein Gerät ohne Modem bevorzugen. Das bisherige aktuelle Modell 4040 brachte normales ac WLAN mit, die neue 4060 hat nun Tri Band Mesh WLAN und auch eine DECT Basis für schnurlose Kommunikation.

Sinnvoll kann diese Kombination sein, wenn man beispielsweise einen Glasfaseranschluß hat, der schlicht in einem Netzwerkport endet. Diesen verbindet man einfach mit dem Netzwerkport der FritzBox und ist bereit.

FritzBox 4060 Ports

Auf der Rückseite gibt es leider nur drei Ethernetport und einen USB 3.0 Anschluß. Der WAN Port verkraftet bis zu 2,5 Gbit/s. WLAN verteilt sich auf drei Funkeinheiten und unterstützt Wifi ax. Damit bekommt Ihr zwei separate 5 GHz Bänder und eines für 2,4 GHz.

Der Preis ist allerdings recht happig: um die 250 Euro ruft AVM für die 4060 auf. Für die 4040 ohne ax WLAN und ohne DECT, dafür mit einem Ethernetport mehr müsst Ihr nicht mal 80 Euro zahlen.

AVM Fritz!Box 4060 Edition International
AVM Fritz!Box 4060 Edition International
von AVM
  • Wi-Fi 6 Triband-Mesh-Router 2,4 + 5 + 5 GHz, Wi-Fi 6 mit bis zu 6 GBit/s (1.200 + 2.400 + 2.400 MBit/s), 4 x 4 MU-MIMO, 2,4 und 5 GHz simultan
  • Anschluss an jedes Glasfaser-, Kabel- oder DSL-Modem via WAN-Port
  • DECT-Basis mit DECT ULE für Telefonie und Smart Home
  • Einfache Benutzeroberfläche in DE, EN, ES, FR, IT, NL, PL für sämtliche Einstellungen
 Preis: € 258,99 Bei Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 17. Mai 2022 um 08:29 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Zuletzt aktualisiert am 17. Mai 2022 um 08:29 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Available for Amazon Prime