iPhone 14 von der Rückseite her zu öffnen, Reparaturpreise

Apple iPhone 14 iPhone 14 Plus back camera 220907

Die iPhone 14 Rückseite ist separat austauschbar.

Das iPhone 14 ist wieder von der Rückseite her zu öffnen, wie das auch schon beim iPhone 4 war. Damit wird ein Austausch einer defekten Glasrückseite deutlich einfacher.


Bisher musstet Ihr dafür entweder die sehr hohe Reparaturpauschale bezahlen oder Euch einen freien Reparaturbetrieb suchen, der per Laser den Kleber unter dem Glas der Rückseite wegbrennt und dann ein neues Glas aufklebt hat. Apple gibt jetzt auch separate Preise für die Rückglasreparatur beim iPhone 14 an und diese fallen noch einigermaßen angemessen aus und sie liegen zudem um den Faktor drei unter denen des iPhone 14 Pro wie Ihr sehen könnt.

Reparaturpreise für die Glasrückseite beim

  • iPhone 14: 199 Euro
  • iPhone 14 Plus: 229 Euro
  • iPhone 14 Pro: 599 Euro
  • iPhone 14 Pro Max: 668,99 Euro

Glücklicherweise werden beim Pro Max die 669 Euro nicht ganz erreicht, das hätte wahrscheinlich für viele das Budget gesprengt. Aber Ihr könnt es auch so sehen: ein Riss auf der Rückseite des 14 Pro ist genauso teuer wie ein komplett neues iPhone SE mit 128 GB. Die Preise bei den iPhone 14 erreichen somit fast die Hälfte des Kaufpreises.

Die Preise machen deutlich, dass nur das iPhone 14 und 14 Plus nach der neuen (alten) Konstruktionsmethode mit entfernbarer Glasrückseite aufgebaut sind, wo man entweder die Rückseite oder das Display (oder natürlich beides) separat entfernen kann. Beim iPhone 14 Pro ist nach wie vor die Rückseite verklebt, was bei Apple dann dazu führt, dass das ganze Gehäuse getauscht wird und nur Mainboard, Kamera und Display vom originalen iPhone erhalten bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Available for Amazon Prime