Das Krümelmonster fährt BMW

Gute Werbung funktioniert so: man nimmt einen Kindheitsstar, macht das ganze lustig und verpackt es professionell. Und schon finden wir es wert es Euch zu zeigen.

Kekse!

BMW stellt aktuell das Facelift des Einsers vor (das auch nötig war, der alte sah irgendwie aus wie ein Meerschweinchen. Auf der Website von BMW kann man sogar beide Designs vergleichen, was nicht für Vertrauen in das alte spricht). Jedenfalls hat sich das Krümelmonster bereit erklärt für das Fahrzeug Werbung zu machen. Beide kurzen Werbeclips haben viel Charme und reihen sich in die Tradition ein, den kleinsten BMW mit flauschigen Kollegen zu bewerben. Schon das erste Modell wurde von Kermit dem Frosch vorgeführt.

Der begrenzte Wortschatz des blauem Monsters ist mal eine gute Abwechslung zu anderen Werbecharakteren. Schön auch zu sehen, dass es sich um das politisch unkorrekte Verhalten des Krümelmonsters handelt, da es knallhart nach Keksen verlangt. In aktuelleren Folgen wird es ja zum Obstessen verdonnert.

Die Werbung hat bei mir jedenfalls ausgezeichnet funktioniert. Ich hol mir jetzt ein paar Kekse…


Ähnliche Posts:

Electrolux: Per Kamera sehen was im Ofen brutzelt
Zeittotschlagvideo: iPhone 6 und Galaxy S6 gekocht
YouTube: Gruselige Werbung abschalten - oder auch nicht.
eyeTV bekommt DVB-T2 Update
iPhone X Lieferzeit jetzt bei 5 bis 6 Wochen
15" MacBooks heute bei Amazon 500 Euro billiger
Leave A Comment