Unter watchOS 5 werden Apps für watchOS 1 nicht mehr laufen

Beim nächsten großen Update für die Apple Watch wird Apple wieder einen harten Schnitt machen: alte Apps, die für das erste watchOS programmiert wurden, laufen dann nicht mehr.

Der technisch wesentliche Unterschied ist, dass es unter watchOS 1 noch nicht möglich war native auf der Watch laufende Apps zu programmieren zu können. Stattdessen lief die App auf dem iPhone und reichte die Informationen zur Anzeige an die Apple Watch weiter. Erst mit Aufkommen des watchOS 2 war es möglich die Apps direkt auf der Uhr laufen zu lassen.

Seit einiger Zeit ist dieser Umstand den Entwicklern schon bekannt, Apple hat es in diesem Dokument schon im November erwähnt. Nun tauchen auch die ersten Warnungen auf der Apple Watch auf, wenn man die neuste Betaversion des Betriebssystems installiert hat. Bald dürften also die Apps der ersten Stunde, die bis heute nicht aktualisiert wurden, nicht mehr laufen. Allerdings gibt es auch viele Anbieter, die Ihre Apple Watch App schon vorher haben auslaufen lassen.

Comments are closed.