Boost Charge Powerbank von Belkin mit Lightning Eingang

Es gibt wenige Powerbanks mit Lightningeingang, die sich gleich mit dem iPhone Kabel laden lassen. Belkin hat nun auch so ein Exemplar im Angebot.

Eine günstige Variante hatten wir hier schonmal für Euch getestet. Belkins Variante ist jedoch etwas größer und hat 10.000 mAH Kapazität. Das sollte für einige Nachladungen eines iPhones reichen. Zwei Geräte können mit einem herkömmlichen USB-A auf Lightning (oder auch andere Anschlußarten) geladen werden.

Der große Unterschied zu anderen Akkupacks ist jedoch der Lightning Eingang: Damit könnt Ihr zum Laden des Stromspeichers das gleiche Kabel benutzen wie für das iPhone oder iPad selbst. Wer jedoch eher mit dem MacBook unterwegs ist und das USB-C Ladegerät mitnimmt, findet eventuell in dem Blitzwolf Gerät eine Alternative.

Aktuell ist das Akkupack in Deutschland noch nicht erhältlich, es sollte aber bald soweit sein.

Comments are closed.