eSIM Funktion für zweite SIM Karte in iOS 12.1 verfügbar

Apple wird vorraussichtlich die eSIM Funktion für eine zweite Telefonleitung im kommenden iOS 12.1 Update einführen.

Wie wir hier schon vermutet hatten, reicht Apple die Möglichkeit also mit einem Update nach. Damit lässt sich dann neben der herkömmlichen SIM-Karte auch eine eSIM aktivieren. Die Unterstützung Eures Providers ist dafür notwendig.

Zwei separate Mobilfunknummern.

Habt Ihr dann also zwei Rufnummern, so könnt Ihr bei Euren Kontakten festlegen, welches die Standardnummer sein soll, mit der Ihr Euch dort meldet. Ebenfalls kann eine Nummer für iMessage und FaceTime festgelegt werden und es kann auch nur mit einer Nummer gleichzeitig telefoniert werden (also kein Makeln). SMS kommen jedoch auf beiden Nummern an und beide sind auch jederzeit anrufbar, also im Netz eingebucht.

Wer den Nutzen für eine zweite Nummer sieht, aber nicht zu einem neuen Xs, Xs Max oder Xr mit dieser Funktion greifen will, kann ja einfach mal Satellite ausprobieren, das ist für viele Anwendungsszenarien schon extrem hilfreich. Bei dieser Gelegenheit könnt Ihr auch gleich mal Euren Mobilfunkvertrag überprüfen.

Comments are closed.