iOS 12.1.2 mit Fehlerbereinigungen zur eSIM-Karte erschienen

Apple hat ein kleines iOS Update veröffentlicht, dass einige Probleme bei der Aktivierung der neuen eSIM-Funktionalität bereinigt.

Bei der eSIM handelt es sich um eine virtuelle SIM-Karte, die neben einer physischen SIM-Karte verwendet werden kann, so dass man zwei Mobilfunknummern parallel nutzen kann (für Nutzer, denen die Satellite App nicht ausreicht). Diese Möglichkeit gibt es für Besitzer von iPhone Xs, Xs Max und Xr.

Bei älteren Modellen scheint die Stabilität beim Verbindungsaufbau wieder gegeben zu sein, einige Nutzer hatten teils Probleme gleich eine funktionierende Verbindung aufbauen zu können. Apple erwähnt diese Änderungen aber nicht explizit.

Comments are closed.