AirPlay 2 und HomeKit auch auf Sony und LG Fernsehern

Neben Samsung bekommen nun auch die TV Geräte von Sony und LG AirPlay 2 Kompatibilität.

Und sogar noch etwas mehr: im Gegensatz zu Samsung kriegen sie auch HomeKit Unterstützung, Ihr könnt dann also nicht nur Content von Apple auf den Fernseher streamen, sondern auch Eure Smart Home Geräte damit steuern.

Bei Sony geht das ganze mit den neusten 4K und 8K Modell los (Z9G 8K LCD und A9G 4K OLED), bei LG mit dem SIGNATURE OLED TV R. Damit ist AirPlay 2 und eingeschränkt auch HomeKit bei so ziemlich jedem großen TV Hersteller vertreten.

Was zu folgenden Fragen führt: Was passiert mit dem Apple TV? Wenn jetzt Fernseher AirPlay und HomeKit kompatibel sind, wozu noch ein Apple TV? Nur zum Spielen wird sich keiner die kleine schwarze Kiste zulegen. Und warum hat Apple nicht gleich tvOS lizensiert, so dass man Apples tolle Bedienoberfläche anstelle von Android TV (Sony) oder webOS (LG) gehabt hätte? Android TV ist ok, aber nichts was man super durchdacht nennen könnte. webOS hingegen ist recht gut zu nutzen. Allerdings merkt man bei tvOS doch, dass Apple Usability immer in den Vordergrund stellt. Es wäre also, ähnlich wie bei Autoradios und -navis mit Apple Car Play, schön gewesen, wenn es ein Apple System auf Fernsehhardware geschafft hätte. Es bleibt damit abzuwarten wie gut Siri, HomeKit und AirPlay 2 auf fremden Betriebssystemen laufen.

Comments are closed.