Apple Watch 4: watchOS 5.3.2 Update unter iOS 12.4 nicht möglich

Wenn Ihr eine Apple Watch 3 oder 4 besitzt und diese an einem iPhone mit iOS 12 betreibt ist es nicht möglich das aktuelle Sicherheitsupdate von watchOS auf Version 5.3.2 einzuspielen.

Die Situation ist folgende: Apple hat angekündigt, dass watchOS 6 auf allen Apple Watches der Serien 1 bis 5 laufen soll – eine gute Sache. Aktuell ist watchOS 6 schon veröffentlicht, allerdings nicht für die Series 1 und 2 Exemplare. Da es hier eine kritische Sicherheitslücke gibt, hat Apple noch ein zusätzliches Update auf watchOS 5.3.2 herausgebracht, bis watchOS 6 für die älteren Modelle freigegeben wird.

Absicht oder Fehler?

Wer nun ein älteres iPhone sein eigen nennt, also vielleicht ein iPhone 5s oder 6 wird feststellen, dass auf diesen iOS 13 nicht mehr läuft und diese bei iOS 12 stehen bleiben. Was bisher kein Problem ist, da Apple zum ersten Mal auch für ein älteres System ein Sicherheitsupdate herausgebracht hat. Eine Einschränkung gibt es jedoch im Zusammenspiel mit der Apple Watch: um diese auf watchOS 6 zu aktualisieren braucht es iPhone mit iOS 13, andernfalls könnt Ihr nicht upgraden. Aber das sollte erstmal auch kein Problem darstellen, schließlich ist watchOS 5 auch schon sehr mächtig.

Ärgerlich ist es allerdings, wenn Ihr eine relativ neue Apple Watch 3 oder 4 habt, die Ihr an einem iPhone mit iOS 12 betreibt. Da es für diese Modelle schon watchOS 6 gibt, bietet Apple es nicht an Watches, die noch unter 5.3.1 laufen, auf 5.3.2 updaten zu können – das geht nur mit Series 1 oder 2 Exemplaren. Das Update auf 5.3.2 wäre unter iOS 12 noch möglich wird aber nicht angeboten, weil es ja schon watchOS 6 gibt, was wiederum nicht mit iOS 12 laufen will. Die Apple Watch App verlangt so eine Aktualisierung des iPhone, welches allerdings schon unter der neusten Version 12.4.2 läuft.

Das führt zu der absurden Situation, dass ein iOS 12 iPhone ältere Apple Watches der Series 1 und 2 patchen kann und so die Sicherheitslücke schließt, Exemplare der Series 3 und 4 jedoch nicht. Die Sicherheitslücke ist als so lange offen wie eine watchOS 5 Watch an einem iOS 12 iPhone betrieben wird. Ironischerweise beides Systeme die noch Sicherheitsupdates bekommen, von denen sich die von watchOS schlicht nur auf ganz alten Uhren installieren lassen – Series 3 und 4 bleiben in dieser Situation bis auf weiteres verwundbar.


Aktualisierung: Es funktioniert jetzt!

Wir haben es ab und zu ein paar Wochen versucht, und jetzt wird das Update angezeigt (5.3.3.3 in der Zwischenzeit). Wir konnten nicht herausfinden, was der Faktor ist, der zu dem Problem führt, nachdem wir es in zwei verschiedenen Hardwarekombinationen getestet hatten. Wenn Ihr also dieses Problem habt: versucht es immer wieder, vielleicht in einem anderen WLAN und nach ein paar Neustarts der Geräte. Es scheint nur eine Störung zu sein, kein absichtliches Verhalten.

Comments are closed.