Neue Versionen von macOS Server und Configurator 2

Wer viele Apple Devices zu verwalten hat, kann das mit Apple Configurator 2 und macOS Server tun. Beide wurden nun aktualisiert.

So unterstützt die Configurator Version 2.11 nun laut Apple schlicht “neue Devices”. Wir gehen einfach mal davon aus, dass die iPhone 11 Reihe gemeint ist.

Der macOS Server in Version 5.9 ermöglicht nun die Konfiguration von WPA3 Einstellungen auf Geräten und kann Einstellungen mit Unternehmensverträge für eSIM Karten aktualisieren. Für macOS wurde die Verwaltung von Activation Lock eingeführt. Seit Catalina können jetzt auch Macs, die einen T2-Sicherheitschip enthalten, so eingestellt werden, dass sie wie iPhones vor der Benutzung aktiviert werden müssen.

Falls Ihr mit dem Gedanken spielt macOS tatsächlich als Server zu nutzen denn als Konfigurationsprogramm: verabschiedet Euch von dem Gedanken, der Zug ist abgefahren, Apple hat alle sinnvollen Dienste gestrichen. Hier zeigen wir Euch eine Alternative.

Comments are closed.