OpenCore Legacy Patcher mit Support für Macs ab 2008

opencore legacy patcher supported hardware

Der OpenCore Patcher unterstützt nun noch viele ältere Macs.

Das Projekt OpenCore Legacy Patcher stellt die einfachste Möglichkeit da das neuste Betriebssystem – aktuell macOS Ventura – auf Macs zu installieren, die offiziell nicht mehr von Apple mit Software versorgt werden.

Bisher ging dieser Support zurück bis zu Mac aus dem Jahr 2012, da diese Geräte alle Grafikkarten mit Metal-Support haben. Mit der neuen Version des Patchers 0.6.1 werden auch unzählige neue Macs supported, die bis zum Jahr 2008 zurückreichen, bei iMacs sogar bis 2007.

Die wesentlichen neuen Funktionen des Patchers sind:

  • Non-Metal Graphics Acceleration
  • Legacy Wireless Networking
  • UHCI/OHCI USB 1.1 Controllers
  • AMD Vega Graphics on pre-Haswell Macs
  • Rapid Security Responses for Haswell+ Macs using Kernel Debug Kits

Wir testen den Patcher immer mit unserem MacBook 12″ aus 2015, bei dem auch das 13.2er Update sauber ablief. Wir haben hier auch noch einen iMac 27″ aus 2011 stehen, der bisher nicht unterstützt wurde. Bei diesem werden wir demnächst auch mal eine Ventura Installation probieren und Euch berichten.

Alle Informationen über die neue OpenCore Legacy Patcher Version und die hinzugekommene unterstützte Hardware findet Ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Close
Available for Amazon Prime