Super: Update für iOS 12 auf älteren Geräten

Es scheint einen kleinen Wandel bei Apple gegeben zu haben: ähnlich wie bei macOS scheinen jetzt auch bei iOS unterschiedliche Versionen gepflegt zu werden.

Was wir hier schon vermutet hatten scheint sich nun zu bestätigen: Apple pflegte bei iOS immer nur die aktuellste Version – aktuell wäre das iOS 13 – und die Vorgängerversionen (bis auf kleine Fixes) nicht mehr. Nun aber bekommt iOS 12 erneut ein Sicherheitsupdate. Ein super Verhalten von Apple, gibt es doch viele Geräte, die noch laufen, denen aber aufgrund von zuwenig Arbeitsspeicher iOS 13 versagt bleibt. Vielleicht war auch ein kleiner Motivationsfaktor dass der Apple Support selbst mit relativ alten Geräten arbeitet.

Millionen älterer Geräte bleiben sicher.

Diese Geräte sind beispielsweise das iPhone 5s (sechs Jahre alt!), das 6 und auch das erste iPad Air oder ein iPad mini 2. Diese Geräte mit einem sicherheitstechnisch aktuellen iOS 12 weiterzubetreiben macht absolut Sinn und es ist toll von Apple dieses zu ermöglichen. So wie wir kürzlich schon HP positiv erwähnt haben, muss man dies jetzt erst recht bei Apple tun. Schließlich bleiben mit diesem Schritt Millionen von Geräten weiter sicher nutzbar.

Comments are closed.